Montag, Dezember 25, 2006

Weihnachten mit seinen Hochs und Tiefs

Am 23. trafen sich ein Teil der Familie und einige Bekannte im Cafehaus von Gabi und Günther und ab 17:00 begannen wir dort mit einem weihnachtlichen Liedernachmittag. Ich hatte 7 Seiten mit Weihnachtsliedern zusammengestellt und wir alle (über 15 Leute) haben dann gesungen. Das war eine tolle Einstimmung auf Weihnachten und hat allen riesig gut gefallen und wir möchten das auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholen!

Am Abend des 23. hab ich dann bis 2:00 Uhr Christbaum aufgeputzt und die restlichen Geschenke verpackt. 3 h später wurde ich von einem Lärm im Wohnzimmer geweckt: der Christbaum ist gefallen! Ihr könnt euch meinen Schock vorstellen. Ein Teil der nagelneuen Kugeln waren natürlich hin :-(
Kein wirklich guter Start in den Weihnachtstag. Aber nach ein paar weiteren Stunden Schlaf (ja ich konnte wirklich auf den Schock hin noch schlafen) machte ich mich an die Aufräumarbeiten und fand doch noch genug anderer Kugeln zusammen, die halbwegs dazu passten.
Und das ist der nun: der komplett rundumerneuerte Christbaum 2006:

Euch allen noch schöne Feiertage!

Kommentare:

PROLIX from la Normandie hat gesagt…

Joyeux Noël!!!

{ThE fReNcH tOuCh}
http://prolix.typepad.fr

Birgitt hat gesagt…

Beim Lieder singen wäre ich auch gerne dabeigewesen!!! ggg Auch weil es bei Gabi sicher auch einen leckeren Kaffee oder Tee dazu gegeben hat!!!

Und der Christbaum sieht ja noch immer toll aus - auch nach der 1. "Bescherung"!!!!
LG Birgitt

NadlM's Scraps hat gesagt…

ohh jeee da ich hätte ich auch erstmal en schock gehabt...puhh